Das Zweite Davos Digital Forum

19.-20. September 2019: Der interaktive Treffpunkt zur Anwendung der Digitalisierung!

Das zweite Davos Digital Forum wird am Workshop Tag wieder Praxisleitfaden für Ihre Digitalisierungsprozesse bieten. Erneut bekommen Sie Gelegenheit, sich und Ihr Business einzubringen. In praxisrelevanten Workshops haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anwendungsbeispiele für Ihr Unternehmen herauszuarbeiten.
Am 20.09.2019 dürfen sie wiederum erleben, wie Andere es vormachen. Auch 2019 werden wir wieder den digitalen Pionieren das Wort überlassen. Natürlich mit Ihren Fragen als Antrieb für die Diskussion.

Mit dem DAVOS DIGITAL FORUM setzen wir einen erneuten Meilenstein für die Digitalisierung in Berggebieten – und zwar anhand von Praxisbeispielen: Bei uns lernen Sie, wie Sie die Digitalisierung als Chance für sich und ihr Unternehmen nutzen können.

Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

DIGITAL VILLAGE & SMART CITY

Die ländlichen und alpinen Regionen der Schweiz stehen vor großen Herausforderungen: Der demographische Wandel, gepaart mit einer Abwanderung von jungen, gut ausgebildeten Menschen, zieht eine Überalterung und Schrumpfung der ländlichen Gesellschaft nach sich. Öffentliche und private Dienstleistungen sowie technische und soziale Infrastruktur werden unrentabel und dünnen aus. Entsprechend eingeschränkt sind der öffentliche Personennahverkehr, die medizinische Versorgung sowie das Angebot an kulturellen Einrichtungen, Sport- und Freizeiteinrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten vor Ort. Fachkräftemangel, niedrigere Löhne, ein höheres Pendleraufkommen sowie ein eingeschränktes Angebot an Betreuungs-, Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten sind weitere Folgen.
Mit unseren Workshops und Keynotes rund um das Thema «Digital Village & Smart City» zeigen wir, wie die Herausforderungen mit Hilfe der Digitalisierung gemeistert werden können. Unser Partnerland Estland zeigt seit Jahren, wie mit Hilfe der Digitalisierung eine innovative und lebendige Gemeinschaft entstehen kann.

Das und vieles mehr erfahren Sie in Work-Labs am 19.9.2019 und an der Konferenz am 20.09.2019.

e-Tourismus

Das Internet hat die Art und Weise wie der Tourismus betrieben wird stark verändert. Die Zeiten, in denen wir in das Reisebüro gegangen sind, um Reisen zu buchen, sind vorbei.
Aber nicht nur der Buchungsprozess findet digital statt. Heutzutage finden die Informations- und Kommunikationstechnologien ihren Einsatz entlang der gesamten touristischen Wertschöpfungskette und es ist unumstrittenen, dass dies gravierende Veränderungen mit sich bringt.

Plattformen, direkte Kundeninteraktion vor der Anreise, Virtual Reality, digitale Kundenerlebnnisse, e-Commerce – lernen Sie bei uns, wie der eTourismus die Branche verändert.

Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Nachhaltigkeit und Sharing Economy

Teilen statt Besitzen: Durch die “Sharing Economy” werden Ressourcen geschont und die Umwelt geschützt – so zumindest die Theorie. Tatsächlich hat die Sharing Economy grosses Potenzial, einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Der tatsächliche Einfluss der Sharing Economy lässt sich schwer messen – zu komplex sind die Einflussfaktoren: Millionen Menschen nutzen Carsharing. Aber haben diese Menschen deshalb auf die Anschaffung eines eigenen Autos verzichtet? Oder sind sie möglicherweise vorher mit der Bahn oder mit dem Fahrrad gefahren und erst durch das Carsharing zum Autofahrer geworden? Studien zeigen, dass Nutzer von Airbnb aufgrund der günstigen Zimmerpreise häufiger in den Urlaub fliegen. Insgesamt steigt die Zahl der Übernachtungen deshalb – der ökologische Nutzen nimmt ab. Am Davos Digital Forum werden wir in Workshops und an der Konferenz die Zusammenhänge von Nachhaltigkeit und Digitalisierung aufzeigen.

Erster Tag: Donnerstag, 19.9.2019

Vorprogramm

09:00 – 12:00 THEMEN-WORKSHOP: DIGITAL VILLAGE
In Zusammenarbeit mit e-Estonia wird den Teilnehmern aufgezeigt, wie Estland mit beschränkten Ressourcen eine digitale Gesellschaft (nicht nur e-Government) aufgebaut hat und diese ständig weiterentwickelt. Im Workshop werden anhand der verschiedenen Ausgangslagen (Estland – Schweiz) Lösungsansätze diskutiert unter Mitwirkung von Cédric Roy (Leiter Geschäftsstelle E-Government Schweiz) und Dieter J. Tschan (E-Government Representative for the Swiss Confederation).

Mehr Informationen

Programm

13:00 EINLASS, REGISTRIERUNG & CAFÉ

13:30 ERÖFFNUNG
Petra Arends-Paltzer – Gründerin Davos Digital Forum

13:30 – 14:10 KEYNOTE: ANALOGES DENKEN IN EINER DIGITALEN WELT
Schon verrückt, wie technisiert unsere Welt heute ist. Internet, Informationen und ganze Musiksammlungen befinden sich auf dem Smartphone in der Hosentasche und nur wenige Menschen blicken noch bei der Technik durch, die da im Hintergrund abläuft. Wo werden wir in Zukunft noch analoges Denken brauchen? Wo sind die Grenzen der Digitalisierung und was sind dich Chancen?

Sprecher: Ben Talin – Keynote Speaker | CEO MoreThanDigital & 361 Group

Workshop Sessions

14:15 – 14:55 UHR

E-TOURISM
Geospiele für Destinationen – Hype und Reality” (am Beispiel von Pokomon Go)

Jessika Weber-Sabil, Playful Destinations

SMART VILLAGE
Myni Gmeind – Wie kommen wir zu visionären, aber konkreten Lösungen. Einblicke in den Umsetzungsprozess mit den Pilotgemeinden Davos, Adelboden und Idee Seetal.
Alexander Sollberger, “Myni Gmeind”

NACHHALTIGKEIT & SHARING ECONOMY
World-Coffee Next-Generations – Teil 1
3 CH Firmen stellen ihre digitalen und nachhaltigen Projekte/Produkte vor.
Moderation: Olaf Holstein, Präsident: Next Generation

15:00 – 15:40 UHR

E-TOURISM
User-driven Innovation in Tourism in Social Media Spaces (Vortrag auf Englisch)
Lidija Lalicic, Assistant Professor Tourism, Experience Design, Innovation, Planning

SMART VILLAGE
Aus der Praxis: Über die App «My Local Services» Einwohner zeitnah und adressgenau informieren. Und umgekehrt.

Janos Tolcsvai, Leiter My Local Services, Post CH AG;
Plattform für lokale Informationen und Services

NACHHALTIGKEIT & SHARING ECONOMY
World-Coffee Next-Generations – Teil 2
3 CH Firmen stellen ihre digitalen und nachhaltigen Projekte/Produkte vor.
Moderation: Olaf Holstein, Präsident: Next Generation

15:45 – 16:00 UHR CAFÉPAUSE

16:05 – 16:45 UHR

E-GOVERNMENT-STRATEGIE SCHWEIZ 2020-2023
Die Strategie der Schweiz für 2023
Cédric Roy (Leiter Geschäftsstelle E-Government Schweiz) und Dieter J. Tschan (E-Government Representative for the Swiss Confederation)

SMART VILLAGE
Smart Village und die Vernetzung von Dingen (IoT)- wie Unternehmen und Private in der ganzen Schweiz davon profitieren

Stefan Metzger, Leiter Smart City bei Swisscom (Schweiz) AG

NACHHALTIGKEIT & SHARING ECONOMY
Plattformkapitalismus – Können dominante Wirtschaftsakteure wie Google, Facebook, Amazon, Uber oder Airbnb nachhaltig gesteuert werden?
Felix E. Sühlmann-Faul, Speaker und Autor für Digitalisierung & Nachhaltigkeit

16:50 – 17:30 UHR

POLITIK IM ZEITALTER DER DIGITALISIERUNG
Disruption politischer Prozesse: Die Rolle von Social Media Kampagnen bei Schweizer Abstimmungen
Nicolas Zahn, Operation Libero

SMART VILLAGE
Innovative und digitale Planung für die smarte Stadtentwicklung  am Beispiel des Projekts in Winterthur
Vikram Bhatnagar, CEO Hivemind

NACHHALTIGKEIT & SHARING ECONOMY
“Blockchain4Good #ReturnOnSociety» Wie kann die Blockchain Technologie nachhaltig und für die Menschheit genutzt werden?
Robby Schwertner – CryptoRobby #ReturnOnSociety

17:35 – 18:15 UHR

BUSINESSMODELLE MIT BLOCKCHAIN

Bei der Blockchain geht es inzwischen um mehr als nur IT und Banking: Sie ist eine neue Art, Geschäfte zu machen.
Lernen Sie in diesem Vortrag, wie neue Businessmodelle mit der Blockchain sinnvoll umgesetzt werden –  und zwar an Hand von Beispielen aus der Praxis!
Liudmila Zavolokina – University of Zurich, Blockchain Center

SMART VILLAGE
Möglichkeiten und Rolle des Energieversorgers im Digital Village und in der Smart City.
Florin Jäger, Leiter Marktentwicklung Ostschweiz und Graubünden ewz; Marcus Cathomen, Projektleiter Innovationsmanagement ewz

NACHHALTIGKEIT & SHARING ECONOMY
Werden wir in Zukunft nur noch teilen? Fragen und Antworten rund um Sharing Economy und Plattformen der Zukunft; Auswirkungen für Unternehmer und Private
tbd

Bis 19:00 UHR NETWORKING APÉRO

Konferenztag

20.09.2019

8:00 – 8:25 Uhr: Eintreffen + Café

8:30 - 8:35 UHR: ERÖFFNUNG

Petra Arends-Paltzer – Gründerin Davos Digital Forum

THEMENBLOCK: SMART VILLAGE

8:35 – 8:55 UHR: e-Estonia – The coolEst digital society (ENG)

Liina Maria Lepik, Director e-Estonia - Vortrag auf Englisch

9:00 – 9:20 UHR: Von Estland in die Schweiz: Zug (SZ) = Digital Switzerland - Blockchain based E-Identity & mehr (ENG)

Cedric Schmid - Politiker & Cryptocurrency Enthusiast - Vortrag auf Englisch

9:25 – 9:40 UHR: The Swiss country digitization initiative (ENG)

Joel Curado - Cisco Country Digitization Acceleration Lead, World Digital Village - Vortrag auf Englisch

9:45 – 10:20 UHR: PANEL - Was können wir von Estland und Zug lernen was sind die Chancen und Herausforderungen für die Schweiz? (ENG)

Liina Maria Lepik, Managing Director e-Estonia; Stefan Metzger, Head of Smart City bei Swisscom (Schweiz) AG; Joel Curado, Cisco Country Digitization Acceleration Lead, World Digital Village; Cedric Schmid - Politiker & Cryptocurrency Enthusiast; Moderation: Edy Portmann, Professor Computer Science - Panel auf Englisch

10:20 – 10:45 UHR: Cafépause

THEMENBLOCK: e-Tourismus

10:50 – 11:20 UHR: Build a global Brand with your small town business. Wie Sie mit den Grossen mithalten.

Daniel Niklaus, Gründer Netlive IT AG (Artificial Intelligence)

11:25 – 11:55 UHR: Me, Myself and AI - was machen wir, wenn der Computer Deinen Job übernimmt. Aktuelle Berichte aus dem Tourismus

Wilhelm Weber, Partner, SHS Swiss Hospitality Solutions

12:00 – 12:30 UHR: Unsere Städte auf dem Weg zu Smart Cities: Wie Mastercard helfen kann, lokale und globale Tourismus-Trends besser zu verstehen.

Oliver Gabriel, Director Business Development Europe Regional Sales, Data and Services at Mastercard

12:35 – 12:55 UHR: Tourismus + Drohnen-Rennen, die neue Art des Motorsports

Benedikt Brandmeier, Drone Champions AG

13:00 – 13:55 UHR: Lunch

THEMENBLOCK: Zukunft – wohin geht die Reise?

14:00 – 14:30 UHR: Tech-Update zur Digitalisierung - Science-Fiction versus Realität

Neuer spektakulärer Vortrag des Zukunftsvisionärs Jörg Eugster

14:35 – 15:10 Uhr: Panel: «Smarte Zukunft – so sieht die Welt von morgen aus»

u.a. mit Prof. Rudi Minsch CEO economie Suisse; Nicolas Burer CEO digitalswitzerland; Christian Wehner, Futurist SAP; Yulia Sandamirskaya, ETH Zurich - Leiterin Neuromorphic Cognitive Robots'

15:15 – 15:45 UHR: Think new. Transform now.

Christian Wehner, Speaker, Thought Leader & Futurist, SAP Customer Experience

15:30 UHR: Ende und Networking Café

Tickets

Die Tickets sind dieses Jahr auf 350 limitiert. Sichern Sie sich Ihre Teilnahme schon jetzt!

Workshops & Konferenz

CHF499

Ticket kaufen

Profitieren Sie vom Frühbucher-Rabatt: Zahlen Sie 499 statt 599!

Mehr als 10 Workshops am 19.9.2019

Networking Apéro am 19.9.2019

Teilnahme an der ganztägigen Konferenz am 20.09.2019

Verpflegung während des gesamten Veranstaltungszeitraums (Kaffee + Pausenverpflegung, Lunch und Networking Apéro am Abend )

Präsentationen per Gratis-Download erhältlich

Nur Konferenz
 

CHF449

Ticket Kaufen

An einem Tag alle Neuigkeiten im Bereich der Digitalisierung erfahren!

Profitieren Sie vom Frühbucher-Rabatt: Zahlen Sie CHF 449 statt CHF 549!

Teilnahme an der ganztägigen Konferenz am 20.09.2019

Verpflegung während des gesamten Veranstaltungszeitraums (Kaffee + Pausenverpflegung, Lunch und Networking Apéro am Abend )

Präsentationen per Gratis-Download erhältlich

Fokus Workshop Gemeinden + Workshops + Konferenz

CHF649

Ticket kaufen

Fokus Workshop Gemeinden + Praktiker Workshops + Konferenz für CHF649 statt CHF899.

Networking Apéro am 19.9.2019

Teilnahme an der ganztägigen Konferenz am 20.09.2019

Verpflegung während des gesamten Veranstaltungszeitraums (Kaffee + Pausenverpflegung, Lunch und Networking Apéro am Abend )

Präsentationen per Gratis-Download erhältlich

Sprecher Davos Digital Forum 2019

Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Katrin-Cécile Ziegler

TV & Event-Moderatorin; Speakerin für Digitalisierung, IoT, AI, Digitale Ethik
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Dieter J. Tschan

E-Government Representative for the Swiss Confederation
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Cédric Roy

Head of Programme Office E-Governmet Switzerland
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Joel Curado

Cisco Country Digitization Acceleration Lead, World Digital Village
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Benjamin Talin

Keynote Speaker | CEO MoreThanDigital & 361 Group
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Wilhelm K. Weber

Partner, SHS Swiss Hospitality Solutions
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Liudmila Zavolokina

University of Zurich, Blockchain Center
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Cédric Schmid

Politiker & Cryptocurrency Enthusiast
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Marcus Cathomen

Projektleiter Innovationsmanagement ewz
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Oliver Gabriel

Director Business Development Europe Regional Sales, Data and Services
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Robby Schwertner [CryptoRobby]

Blockchain & Crypto bloggerㅣ Futurist ㅣ Speaker ㅣ
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Nicolas Zahn

Operation Libero, politische Bewegung für eine weltoffene und zukunftsgewandte Schweiz
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Maximiliane Basile

Initiantin & CEO @ Five up Community AG; Tool zur Organisation von Freiwilligenarbeit
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Lidija Lalicic

Assistant Professor Tourism, Experience Design, Innovation, Planning
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Stefan Metzger

Head of Smart City bei Swisscom (Schweiz) AG
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Nicolas Burer

Swiss Business Angel of the Year 2018
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Jessika Weber-Sabil

Playful Destinations
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Jörg Eugster

Internet-Pionier
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Benedikt Brandmeier

Drone Champions League
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Felix E. Sühlmann-Faul

Speaker und Autor für Digitalisierung & Nachhaltigkeit
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Christian Wehner

Speaker, Thought Leader & Futurist, SAP Customer Experience
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Liina Maria Lepik

Managing Director e-Estonia
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Olaf Holstein

Founder & Präsident www.next-generations.ch / Gründungsmitglied Netzwerk-Verbund
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Janos Tolcsvai

Leiter My Local Services, Post CH AG; Plattform für lokale Informationen und Services
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

DANIEL NIKLAUS

Gründer Netlive IT AG (Artificial Intelligence)
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Vikram Bhatnagar

CEO Hivemind AG
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Rudolf Minsch

Chief Economist bei economiesuisse
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Edy Portmann

Professor Computer Science
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Alexander Sollberger

Smart City Manager bei Post CH AG
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Tobias Koch

Business Engagement Manager at e-Estonia
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Florin Jäger

Leiter Marktentwicklung Ostschweiz und Graubünden bei ewz

UNTERSTÜTZEN SIE UNS!

Sind Sie ein digitaler Pionier? Dann helfen Sie uns das Thema gross zu machen!

Kontaktieren Sie uns per Mail

Team Davos Digital Forum

Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Petra Arends-Paltzer

CEO & Gründerin
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Marie Eckert

Operatives Geschäft

LOGISTIK

Die Hauptzufahrt und Parkplätze sind über den Eingang an der Talstrasse erreichbar. Sollten Sie mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, so raten wir Ihnen bis zum Bahnhof Davos Dorf zu fahren.

Kongresszentrum Davos
Promenade 95
7270 Davos

Wir empfehlen unser Partner Hotel “DAS INN” an der Promenade 116, Davos.

Für weitere Hotelangebote hat das Kongresszentrum eine Auswahl passender Hotels mit diesem LINK bereitgestellt.

Davos ist immer eine Reise wert. Geniessen Sie das Wochenende und enspannen Sie sich mit dem Rahmenangebot, das unser Partner, das Next Generations Netzwerk zur Verfügung stellt. Ob beim Workshop in der Werkstatt der Skischuhe Heierling, Beim Kochworkshop oder beim Segeln – für jeden Geschmack ist was passendes dabei.
MEHR INFORMATIONEN