Das Zweite Davos Digital Forum

19.-20. September 2019: Der interaktive Treffpunkt zur Anwendung der Digitalisierung!

Das zweite Davos Digital Forum wird am Workshop Tag wieder Praxisleitfaden für Ihre Digitalisierungsprozesse bieten. Erneut bekommen Sie Gelegenheit, sich und Ihr Business einzubringen. In praxisrelevanten Workshops haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anwendungsbeispiele für Ihr Unternehmen herauszuarbeiten.
Am 20.09.2019 dürfen sie wiederum erleben, wie Andere es vormachen. Auch 2019 werden wir wieder den digitalen Pionieren das Wort überlassen. Natürlich mit Ihren Fragen als Antrieb für die Diskussion.

Mit dem DAVOS DIGITAL FORUM setzen wir einen erneuten Meilenstein für die Digitalisierung in Berggebieten – und zwar anhand von Praxisbeispielen: Bei uns lernen Sie, wie Sie die Digitalisierung als Chance für sich und ihr Unternehmen nutzen können.

Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

DIGITAL VILLAGE & SMART CITY

Die ländlichen und alpinen Regionen der Schweiz stehen vor großen Herausforderungen: Der demographische Wandel, gepaart mit einer Abwanderung von jungen, gut ausgebildeten Menschen, zieht eine Überalterung und Schrumpfung der ländlichen Gesellschaft nach sich. Öffentliche und private Dienstleistungen sowie technische und soziale Infrastruktur werden unrentabel und dünnen aus. Entsprechend eingeschränkt sind der öffentliche Personennahverkehr, die medizinische Versorgung sowie das Angebot an kulturellen Einrichtungen, Sport- und Freizeiteinrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten vor Ort. Fachkräftemangel, niedrigere Löhne, ein höheres Pendleraufkommen sowie ein eingeschränktes Angebot an Betreuungs-, Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten sind weitere Folgen.
Mit unseren Workshops und Keynotes rund um das Thema «Digital Village & Smart City» zeigen wir, wie die Herausforderungen mit Hilfe der Digitalisierung gemeistert werden können. Unser Partnerland Estland zeigt seit Jahren, wie mit Hilfe der Digitalisierung eine innovative und lebendige Gemeinschaft entstehen kann.

Das und vieles mehr erfahren Sie in Work-Labs am 19.9.2019 und an der Konferenz am 20.09.2019.

e-Tourismus & e-Health

Gesundheit eHealth und Tourismus e-Tourismus sind spannende und überaus dynamische Märkte mit großen Chancen – aber auch erheblichen Herausforderungen. Mobile Health ein Beispiel dafür, wie sich Nischen im Gesundheitswesen digitalisieren lassen. Wie kommen digitale Informations- und Kommunikationstechnologien zum Einsatz, die der Vorbeugung, Diagnose, Behandlung, Überwachung und Verwaltung im Gesundheitswesen dienen? Warum ignorieren gesundheitstouristische Gastgeber die Wünsche ihrer Gäste? Jeder vierte Internetnutzer setzt bereits auf Gesundheitsapps und/oder Fitnesstracker. Der Blick auf die Altersgruppen verrät, dass vor allem die jüngsten und die ältesten Internetnutzer ihre Gesundheit und Fitness derzeit aktiv mit Apps und Trackern überwachen. Diese Marktsituation lässt hohe Potenziale zum Einsatz für digitale präventions- und indikationsspezifische Angebote im Medizin- und Gesundheitstourismus erwarten. Solche sucht man jedoch weithin vergeblich. Am Davos Digital Forum zeigen wir Ihnen wie mit Mobile Health der Medizin- und Gesundheitstourismus digitalisiert werden kann.

Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Sharing Economy und Nachhaltigkeit

Teilen statt Besitzen: Durch die „Sharing Economy“ werden Ressourcen geschont und die Umwelt geschützt – so zumindest die Theorie. Tatsächlich hat die Sharing Economy großes Potenzial, einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Der tatsächliche Einfluss der Sharing Economy lässt sich schwer messen – zu komplex sind die Einflussfaktoren: Millionen Menschen nutzen Carsharing. Aber haben diese Menschen deshalb auf die Anschaffung eines eigenen Autos verzichtet? Oder sind sie möglicherweise vorher mit der Bahn oder mit dem Fahrrad gefahren und erst durch das Carsharing zum Autofahrer geworden? Studien zeigen, dass Nutzer von Airbnb aufgrund der günstigen Zimmerpreise häufiger in den Urlaub fliegen. Insgesamt steigt die Zahl der Übernachtungen deshalb – der ökologische Nutzen nimmt ab. Am Davos Digital Forum werden wir in Workshops und an der Konferenz die Zusammenhänge von Nachhaltigkeit und Digitalisierung aufzeigen.

Sprecher Davos Digital Forum 2019

Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Dr. Henning Beck

Neurowissenschaftler, Science Slammer, Autor
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Liina Maria Lepik

Managing Director e-Estonia
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

PETER MARTINI

Profi Digitales Marketing
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Christian Wehner

Speaker, Thought Leader & Futurist, SAP Customer Experience
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Prof. Ugo Bardi

Professor in Physical Chemistry at the University of Florence; Experte beim Club of Rome
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Jörg Eugster

Internet-Pionier
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Sabrina Keese Haufs

Rechtsanwältin + Gründerin von Lawlikes
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Felix E. Sühlmann-Faul

Speaker und Autor für Digitalisierung & Nachhaltigkeit
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

JUDITH HAEBERLE

Co-founder und CEO Urban Connect AG - Wir ändern die Art und Weise, wie wir zur Arbeit pendeln!
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

DANIEL NIKLAUS

Gründer Netlive IT AG (Artificial Intelligence)
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Yuliya Sandamirskaya

Institut für Neuroinformatik Uni Zürich und ETH Zürich
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Janez Potocnik

Slowenischer Politiker und ehemaliger EU-Kommissar
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Vikram Bhatnagar

CEO Hivemind AG

UNTERSTÜTZEN SIE UNS!

Sind Sie ein digitaler Pionier? Dann helfen Sie uns das Thema gross zu machen!

Kontaktieren Sie uns per Mail

Team Davos Digital Forum

Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Petra Arends-Paltzer

CEO & Gründerin
Industrie 4.0 | 3D@KMU | Internet der Dinge | Blockchain

Marie Eckert

Operatives Geschäft

WIE SIE UNS ERREICHEN

Viele Wege führen zu uns. Wählen Sie die für Sie passende Anreise!

KONGRESSZENTRUM DAVOS

Davos verfügt über eines der modernsten Kongresszentren der Alpen. Bis zu 5‘000 Teilnehmer tagen hier in 34 High-Tech-Sälen. Dabei sorgt Davos Congress mit seinem PCO-Service und eigenem Catering für eine reibungslose Organisation.

ANREISE

Das Kongresszentrum Davos liegt im Zentrum von Davos am Rande des Kurparks. Die Hauptzufahrt und Parkplätze sind über die Talstrasse erreichbar. Sollten Sie mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, so raten wir Ihnen bis zum Bahnhof Davos Platz zu fahren.

HOTELS

In Zusammenarbeit mit Davos Kongress haben wir eine Liste der Hotelpartner zusammengestellt.